Donnerstag, 08. Januar 2015

Junge Künstler schaffen Werke aus Eis

Beim Eisskulpturenwettbewerb vom 12. bis 16. Jänner in St. Ulrich werden die Schüler der Landesberufsschule für das Kunsthandwerk Gröden ihre Ideen wieder in eiskalte Realität umsetzen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Drei riesige Eisskulpturen zum Thema „Taschen“ werden angefertigt. Fünf Tage haben die jungen Künstler der Landesberufsschule für das Kunsthandwerk Zeit, ihre kreativen Konzepte in die Eisblöcke zu meißeln.

Die Prämierung der fünf Skulpturen findet am Freitag, den 16. Jänner um 17.30 Uhr am kleinen Antoniusplatz statt. Die Skulpturen werden von einer unabhängigen Jury bewertet.

stol