Montag, 09. Januar 2017

Junior Assistant Manager: Diplome übergeben

„Open your mind, plane dein Business“ so der Titel des Sketchs mit welchem die Absolventen des Lehrgangs Junior Assistant Manager, die wichtigsten Inhalte des 500-stündigen Lehrgangs dem Publikum der Abschlussfeier „JAM 2016“, am Freitag 13.01.2017 an der Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, vorstellten.

Die Diplome wurden feierlich übergeben. Foto: Evi Larcher
Die Diplome wurden feierlich übergeben. Foto: Evi Larcher

450 Stunden, 7 Monate lang haben die jungen Unternehmer und UnternehmerInnen die Seminarbank gedrückt.

Die Ehrengäste: „Ich weiß aus eigener Lerh- und Trainererfahrung wie ein solcher Lehrgang die Menschen zum postitiven verändert“  so Landesrätin Martha Stocker „die Wirtschaft benötigt, agile, kreative Menschen im Land die sich in unsere Wirtschaft einbringen“. Landesrätin Martha Stocker war vom Lehrgang und deren Teilnehmer begeistert.

 „Jung, aktiv, mutig“ Direktor der Landesberufsschule Dr. Prieth nahm das Schlagwort, mit der sich der JAM 2016 präsentiert hat, zum Anlass den jungen, aktiven UnternehemerInnen zu ihren Mut zu gratulieren, neben ihrer Führungsarbeit, den doch sehr anspruchsvollen Lehrgang besucht zu haben.

„plane dein Business“ darauf schwört auch Ehrengast Michael Stadler von Wolf System GmbH aus Osterhofen und erzählt dem interessiert zuhörenden Publikum wie er, ein einfacher Bauernbub das Imperium Wolf Systems aufgebaut hat. 26 Standorte in 20 Ländern: „Vernünftige Planung, ist wichtig und Mut  zum Handeln, dann hat man Erfolg!“

Höhepunkt. Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Überreichung der Diplome aus den Händen der Landesrätin Martha Stocker. Die Teilnehmer freuten sich auch über die Anwesenheit von  Landtagsabgeordneten Pius Leitner, der zum zweiten Mal die Abschlussfeier der JAM beehrt hat.

Was ist der JAM. Personal- und  Betriebsführung, BWL und Controlling, Projektmanagement, Marketing, Verkauf, Einkauf, Innovation sind nur einige der wichtigen Themen, mit denen die Jungunternehmer und Führungskräfte sich fast ein ganzes Jahr lang beschäftigt hatten und begleitet von professionellen Trainern und Referenten, sich das notwendige Wissen aneignen konnten, um gut gerüstet ihr Unternehmen, organisiert und gewinnbringend in die Zukunft führen zu können.

Die JAM 2016 waren: Daniel Egger, Ariane Hillebrand, Melanie Fischnaller, Dietmar Tumpfer,  Michael Unterhofer, Wilhelm Gasser, Klaus Nagler, Simon Steurer, Dominik Mayrl, Thomas Niedermayr, Astrid Staudacher, Manuel Tappeiner, Roland Federer.

Der nächste Lehrgang startet am 03. März 2017. Informationen und Anmeldung: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen – Telefon 0471 540720 – www.berufsschule.bz.

STOL war mit einem Fotografen on Tour und zeigt die besten Bilder. 

stol