Donnerstag, 05. April 2018

Kärntner ÖVP lenkt ein – Koalition mit SPÖ kommt doch

Die nächste Kärntner Landesregierung wird wohl doch von SPÖ und ÖVP gebildet werden. SPÖ-Landeshauptmann Peter Kaiser sagte am Donnerstagabend vor Journalisten: „Ich freue mich, dass wir eine Einigung zustande gebracht haben.“

Peter Kaiser
Peter Kaiser

Der neue ÖVP-Obmann Martin Gruber hatte zuvor bekannt gegeben, dass seine Partei die Bedingungen des roten Ultimatums akzeptiert, darunter das Aussetzen des Einstimmigkeitsprinzips in der Regierung.

Der Fahrplan zur Installierung der neuen Landesregierung ist damit wie gehabt wieder intakt.

apa

stol