Montag, 23. Juli 2018

Kapitän der libyschen Küstenwache angezeigt

Die spanische Nichtregierungsorganisation Proactiva Open Arms hat bestritten, Italien wegen unterlassener Hilfeleistung und fahrlässiger Tötung von Migranten im Mittelmeer anzeigen zu wollen. Die Klage werde lediglich gegen den Kapitän des Schiffes der libyschen Küstenwache eingereicht, der die Rettung von Migranten unterlassen habe, teilte die NGO per Twitter mit.

Proactiva Open Arms hat die Überlebende und die Toten an Bord genommen und beschlossen, Spanien anzusteuern.
Proactiva Open Arms hat die Überlebende und die Toten an Bord genommen und beschlossen, Spanien anzusteuern. - Foto: © shutterstock

stol