Mittwoch, 29. August 2018

Kardinal Burke: Rücktrittsforderung an Papst ist legitim

Der US-amerikanische Kardinal Raymond Burke sieht eine Rücktrittsforderung gegen Papst Franziskus grundsätzlich als legitim an. „Jeder kann sie gegenüber jedem Oberhirten stellen, der sich in der Ausübung seines Amtes schwerwiegend verfehlt, aber die Fakten müssen geprüft werden“, sagte Burke der italienischen Zeitung „La Repubblica“ (Mittwoch) laut Kathpress. Im Blick auf Franziskus könne er allerdings nicht sagen, ob dieser Fehler begangen habe.

Kardinal Raymond Burke sieht eine Rücktrittsforderung gegen Papst Franziskus grundsätzlich als legitim an. - Foto: Facebook/Raymond Burke
Kardinal Raymond Burke sieht eine Rücktrittsforderung gegen Papst Franziskus grundsätzlich als legitim an. - Foto: Facebook/Raymond Burke

stol