Dienstag, 26. Mai 2015

Katholische Verbände Italiens gegen Plan für Homo-Partnerschaften

Nach dem Sieg des „Ja“ beim Referendum zu Homo-Eheschließungen in Irland wächst im katholischen Italien die Debatte über Pläne der Regierung zur Legalisierung eheähnlicher Lebenspartnerschaften. Ein dementsprechendes Gesetz soll im Sommer im Parlament verabschiedet werden. Dagegen wehren sich jedoch konservative Parteien und katholische Organisationen heftig.

In Irland wurden vor Kurzem gleichgeschlechtliche Ehen im Grundgesetz verankert. In Italien regt sich nun Widerstand gegen ähnliche Bestrebungen der Regierung Renzi.
In Irland wurden vor Kurzem gleichgeschlechtliche Ehen im Grundgesetz verankert. In Italien regt sich nun Widerstand gegen ähnliche Bestrebungen der Regierung Renzi. - Foto: © APA/EPA

stol