Montag, 01. Oktober 2018

Kavanaughs Befragung soll andauern

US-Präsident Donald Trump hat Vorwürfe zurückgewiesen, wonach das Weiße Haus die FBI-Untersuchung im Fall seines umstrittenen Supreme-Court-Kandidaten Brett Kavanaugh einschränkt. „Ich denke, das FBI sollte tun, was es tun muss, um an die Antworten zu kommen“, sagte Trump am Montag bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus.

Trump wurde vorgeworfen, die FBI-Ermittlungen im Fall Kavanaught einzuschränken.
Trump wurde vorgeworfen, die FBI-Ermittlungen im Fall Kavanaught einzuschränken. - Foto: © shutterstock

stol