Dienstag, 03. September 2019

Kein Skandal, aber viel Beifall

Viel Begeisterung und Beifall gab es jüngst für die Aufführung der ersten ladinischen Opereta „Le Ciastel dles stries“ von Angelo Trebo und Jepele Frontull in einem vollbesetzen Theatersaal in La Val/Wengen.

Die im Jahr 1884 in La Plí/Enneberg-Pfarre uraufgeführte ladinische Opereta „Le ciastel dles stries“ handelt von Aberglaube, falschen Anschuldigungen und der Suche nach der Wahrheit. Der Verfasser war der Dichter Angelo Trebo, vertont hat sie der Komponist, Chorleiter und Lehrer Jepele Frontull. - Foto: rom
Badge Local
Die im Jahr 1884 in La Plí/Enneberg-Pfarre uraufgeführte ladinische Opereta „Le ciastel dles stries“ handelt von Aberglaube, falschen Anschuldigungen und der Suche nach der Wahrheit. Der Verfasser war der Dichter Angelo Trebo, vertont hat sie der Komponist, Chorleiter und Lehrer Jepele Frontull. - Foto: rom

stol