Montag, 22. Januar 2018

Keine Einigung im US-Budgetstreit in Sicht

Im US-Budgetstreit zeichnet sich keine Einigung ab. Der republikanische Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell, hat am Sonntagabend eine für Mitternacht angesetzte Abstimmung auf Montag 12.00 Uhr (18.00 Uhr MEZ) verschoben. McConnell kündigte an, auch die von den Demokraten geforderte Legalisierung von illegalen Einwanderern vorantreiben zu wollen.

Senator Mitch McConnell verschob die Abstimmung auf Montag. - Foto: APA (AFP/Getty)
Senator Mitch McConnell verschob die Abstimmung auf Montag. - Foto: APA (AFP/Getty)

stol