Montag, 13. Februar 2017

KFS nun auch in Verdings/Pardell aktiv

Zwar hat Verdings/Pardell nur an die 500 Einwohner, doch darunter gibt es viele junge Familien, welche sich nun über einen neuen Ansprechpartner im Dorf freuen können. Seit Kurzem gibt es nämlich auch in der Fraktion der Gemeinde Klausen und der Höfegruppe Pardell eine Zweigstelle des Katholischen Familienverbandes Südtirol (KFS). Zur Gründungsfeier konnte die neue Zweigstellenleiterin Nadja Steinwandter Gasser auch den Familienseelsorger und geistlichen Assistenten im KFS, Toni Fiung, KFS-Präsidentin Angelika Mitterrutzner und Anni Pfattner, Bezirksleiterin im Eisacktal begrüßen.

Der neue Zweigstellenausschuss in Verdings/Pardell: Nadja Steinwandter Gasser (von links), Monika Gasser, Kathrin Schwitzer Meraner, Renate Schrott Frötscher und Helene Fischschnaller Unterthiner.









stol