Sonntag, 10. Dezember 2017

Kiwanis-Adventskonzert für den guten Zweck

Der Kiwanisclub Bruneck unterstützt 2 Weisenkindern aus Südtirol. In der Aula Magna des Cusanus Gymnasiums Bruneck wurde dazu am Sonntag ein Benefizkonzert zum Adventsauftakt abgehalten.

Benefizkonzert zum Adventsauftakt mit Toni Taschler.
Badge Local
Benefizkonzert zum Adventsauftakt mit Toni Taschler.

Der Kiwanisclub Bruneck veranstaltete auch dieses Jahr ein Benefizkonzert in einem vorweihnachtlich geschmückten Ambiente. Das Konzert wurde schon in seiner 9. Auflage abgehalten und stellt mittlerweile ein Highlight im Brunecker Adventgeschehen dar.

Sigrid Feichter konnte Nice-Price und die Taufrer Klöcklnochtsinga für diese Aktion gewinnen. Besinnliche und lustige Texte, gelesen von Toni Taschler mit Texten von Josef Oberhollenzer verbanden die verschiedenen Musikstücke. 

Mit dem Erlös der Aktion werden heuer 2 Waisenkinder aus Südtirol unterstützt. 

Kiwanis Lt. Gov. Peter Paul Bernhard mit Gemahlin und die Präsidentin des KC Bozen Frau Maria Theresia Rössler mit Gemahl haben diese Veranstaltung eben so beehrt wie der Vizebürgermeister von Bruneck, der Landtagsabgeordnete Christian Tschurtschenthaler und die Stadträtin Ursula Steinkasserer. Anwesend waren auch die Gastgeberinnen, die Direktorinnen des Gymnasiums Frau Dr. Klammer und Frau Dr. Moser.

Was ist Kiwanis?

Der Kiwanis Club Bruneck wurde 1977 gegründet und zählt derzeit 33 Mitglieder. Er engagiert sich für Kinder und hilft laufend sozial schwächeren, in Not geraten Menschen. In Südtirol gibt es insgesamt 7 Clubs, die zur Division 22 Graubünden-Südtirol gehören und somit dem District 41 Schweiz-Liechtenstein angegliedert sind, der 197 Clubs und 7.100 Mitglieder zählt.

Weltweit gibt es ca. 16.000 Clubs und 600.000 Kiwaner in mehr als 80 Ländern und geographischen Gebieten, welche im Sinne des Leitspruches „We build - wir bauen“ und „Serving the children of the world – Helfen wir den Kindern dieser Welt" für eine bessere, sozial engagierte Gesellschaft eintreten. 

stol

stol