Donnerstag, 30. März 2017

Klaus Pobitzer bleibt HGV-Obmann in Mals

Ortsversammlung der HGV-Ortsgruppe Mals abgehalten – Ortsausschuss neu gewählt

Der neue Ortsausschuss von Mals: von links: Georg Steiner, Lukas Gerstl, Oskar Steck, Joachim Theiner, Oswald Wallnöfer, Mara Theiner, Ortsobmann Klaus Pobitzer und Gebietsobmann Karl Pfitscher.
Badge Local
Der neue Ortsausschuss von Mals: von links: Georg Steiner, Lukas Gerstl, Oskar Steck, Joachim Theiner, Oswald Wallnöfer, Mara Theiner, Ortsobmann Klaus Pobitzer und Gebietsobmann Karl Pfitscher.

Mals – Bei der Jahresversammlung der Ortsgruppe Mals des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) standen die Wahlen auf Ortsebene auf dem Programm.

Klaus Pobitzer vom Hotel „Garberhof“ wurde erneut zum Obmann gewählt. Dem Ortsausschuss gehören weiters Lukas Gerstl vom Hotel „das Gerstl“, Joachim Theiner vom Hotel „Weißes Kreuz“, Oskar Steck vom Gasthof „Gemse“, Oswald Wallnöfer vom Gasthof „Lamm“, Georg Steiner vom Hotel „Panorama“ und Mara Theiner vom Hotel „Weisses Kreuz“ an.

Pobitzer dankte vor allem der öffentlichen Verwaltung von Mals für die gute Zusammenarbeit und wünschte sich dies auch für die weitere Zukunft. Zudem betonte Pobitzer, dass neben anderen wichtigen Infrastrukturen auch die Aufstiegsanlagen am Watles weiter gefördert werden soll.

HGV-Gebietsobmann Karl Pfitscher dankte seinerseits dem Ortsausschuss für die geleistete Arbeit und informierte unter anderem über die aktuelle Diskussion zur Reform der Urbanistikgesetzgebung sowie über die Neuorganisation der Tourismusverbände. Enttäuscht zeigte sich Pfitscher über die Abschaffung des Vouchers. 

Lisa Aspmair von der Unternehmensberatung im HGV referierte über nachhaltige Hotelkonzepte und stellte einige interessante und innovative Projekte vor. Abschließend informierte Verbandssekretär Helmuth Rainer über die Neuigkeiten und Steuerbegünstigungen im staatlichen Haushaltsgesetz sowie über die Fördermöglichkeiten von Seiten des Landes.

HGV, Bozen

stol