Mittwoch, 22. August 2018

Kneissl-Hochzeit: Putin-Einladung war nicht abgesprochen

Die Einladung an Russlands Präsidenten Wladimir Putin zu ihrer Hochzeit hat Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) nicht mit der Staatsspitze abgesprochen. Weder Bundespräsident Alexander Van der Bellen noch Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) waren informiert. Es sei die „persönliche Entscheidung des Hochzeitspaares, wen sie einladen”, erklärte ein Sprecher der Ministerin am Mittwoch auf APA-Anfrage.

Kneissl-Hochzeit schlägt politisch noch immer Wellen. - Foto: APA









stol