Donnerstag, 22. März 2018

Kneissl will „nicht nur Nachbarschaftspolitik“ betreiben

Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) will sich von der starken Fokussierung der österreichischen Außenpolitik auf den Westbalkan unter ihrem Vorgänger Sebastian Kurz (ÖVP) lösen. Es gehe ihr „natürlich nicht nur um eine Nachbarschaftspolitik mit Südosteuropa“, sagte Kneissl der APA am Rande ihres Slowenien-Besuchs.

Kneissl hat mittlerweile vier von acht Nachbarstaaten Österreichs besucht.
Kneissl hat mittlerweile vier von acht Nachbarstaaten Österreichs besucht.

stol