Sonntag, 11. März 2018

Kolumbien wählt Parlament erstmals seit Frieden mit FARC

Kolumbien wählt am Sonntag ein neues Abgeordnetenhaus und einen neuen Senat. Mehr als 36 Millionen Wahlberechtigte waren aufgerufen, für die kommenden vier Jahre die 280 Parlamentarier in den beiden Kammern des neuen Kongresses zu bestimmen. Die Wahllokale schließen um 16.00 Uhr Ortszeit (22.00 Uhr MEZ). Es ist die erste nationale Wahl in 50 Jahren ohne militärischen Konflikt mit der Guerilla.

Staatschef Juan Manuel Santos bei der Stimmabgabe Foto: APA (AFP)
Staatschef Juan Manuel Santos bei der Stimmabgabe Foto: APA (AFP)

stol