Donnerstag, 20. April 2017

Konflikt um Nordkorea: China und EU wollen zusammenarbeiten

China und Europa hätten ein gemeinsames Interesse, „eine militärische Eskalation auf der koreanischen Halbinsel zu vermeiden“, hat die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini am Donnerstag während eines Besuchs in Peking vor Studenten gesagt.

Federica Mogherini rief China zu mehr gemeinsamem Engagement in globalen Sicherheits- und Handelsfragen auf.
Federica Mogherini rief China zu mehr gemeinsamem Engagement in globalen Sicherheits- und Handelsfragen auf. - Foto: © APA/AFP

stol