Dienstag, 28. Februar 2017

Konzert des mc-klausen

Am Samstag, 4. März ging in Klausen die vierte Auflage des internationalen Meisterkurses für Oboe und Fagott mc-klausen mit einem Konzert der rund 30 Musikstudenten aus 18 Nationen weltweit und renommierten Professoren ihres Faches zu Ende.

Badge Local

22 Oboisten und 11 Fagottisten aus Deutschland, Österreich, Schweiz, England, Finnland, Polen, Slowenien, Kroatien, Ungarn, Frankreich, Spanien, Türkei, Israel, Kanada, China, Japan, Südkorea und Taiwan hatten sich für die 5-tägige Weiterbildung angemeldet und anschließend beim Konzert das Erlernte zum Besten gegeben.

In mehreren Unterrichtseinheiten konnten die Studenten ihre technischen und musikalischen Fähigkeiten auf dem Instrument verbessern und zudem bei einer Ausstellung mehrerer international bekannter Fachgeschäfte für Holzblasinstrumente und Instrumentenbauer verschiedene Instrumente bzw. Zubehör ausprobieren. 

Beim Konzert gaben unter anderem David Walter, französischer Oboist, Dirigent und Oboenprofessor am Conservatoire National Supérieur de Musique et Dance de Paris sowie Emanuel Abbühl, Professor für Oboe an der Staatlichen Hochschule für Musik Mannheim und an der Hochschule für Musik in Basel, als auch Bence Bogányi, Professor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und seit 2007 Solo-Fagottist der Münchner Philharmoniker ihr Bestes.

Der international freischaffende Oboist Vilèm Veverka hat zudem ein zeitgenössisches Werk aufgeführt. 

Die Besucher konnten sich somit auf ein abwechslungsreiches Konzertprogramm freuen. 

mc-klausen, Klausen

stol