Dienstag, 06. Februar 2018

Krise im Urlaubsparadies

Die politische Krise auf den Malediven hat sich weiter zugespitzt. Am Dienstag wurde der frühere Präsident Abdul Gayoom festgenommen. Der 80-Jährige hatte die Opposition unterstützt, die Präsident Abdulla Yameen zuletzt unter Druck gesetzt hatte. Yameens Regierung hatte am Montag einen 15-tägigen Ausnahmezustand verhängt und dies mit Unruhen begründet.

Sicherheitskräfte bewachen den Obersten Gerichtshof. - Foto: APA (Mihaaru)
Sicherheitskräfte bewachen den Obersten Gerichtshof. - Foto: APA (Mihaaru)

stol