Dienstag, 21. März 2017

Kulinarische Wochen in Jenesien feiern 30 Jahre

Acht Gastbetriebe nehmen vom 24. März bis 9. April 2017 an den Spezialitätenwochen teil

In diesem Jahr feiern die „Kulinarischen Wochen“ in Jenesien bereits ihr 30-jähriges Bestehen. Bei einem Jungkochstammtisch im Jahre 1988 entstanden, sind sie ein fester Bestandteil des kulinarischen Frühlings in Jenesien geworden. Das Jubiläum war nun Anlass, ein neues Logo zu entwickeln, das die Spezialitätenwoche in Zukunft repräsentiert. Auch das grafische Konzept der Broschüre wurde überarbeitet und der Zeit angepasst.

Während der Spezialitätenwoche vom 24. März bis zum 9. April 2017 laden die Gastwirtinnen und Gastwirte zu schmackhaftem Essen und einem guten Glasl Wein ein.

Acht Restaurants und Gastbetriebe in Jenesien beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder an der gastronomischen Initiative, um das Frühlingserwachen am Tschögglberg zu feiern. „Genuss, Kulinarik und Regionalität zählen zu den Trends im Tourismus. In Jenesien haben sie schon seit mehr als 30 Jahren Tradition“, freuen sich Erich Gasser, bisheriger Obmann der HGV-Ortsgruppe Jenesien und Petra Oberkofler, derzeitige Ortsobfrau von Jenesien, über den anhaltenden Erfolg der kulinarischen Wochen. Jeder Betrieb hat sich im Rahmen der Spezialitätenwochen auf eine Besonderheit spezialisiert wie etwa Ochsen-, Fohlen- oder Knödelgerichte oder die Bauernkuchl. Die Einkehr in einem der acht teilnehmenden Gastbetriebe lässt sich bestens mit einer Wanderung in der herrlichen Natur des bäuerlich geprägten Jenesien kombinieren.

Partner der Jubiläumsausgabe ist die Genossenschaft.Werkstätten.Begleitung (GWB), die Menschen mit Behinderung und/oder psychischen Erkrankungen auf den Arbeitsalltag vorbereiten. Zu den Produkten, die von den Mitarbeitern konzipiert und gefertigt werden, zählen Weinkisten, Flaschenträger und Geschenkboxen sowie Sonderanfertigungen mit personalisierter Gravur. In diesem Jahr werden den Gästen praktische Küchenhelfer der GWB als Gastgeschenk bei den kulinarischen Wochen mitgegeben.

Teilnehmende Gastbetriebe und ihre kulinarischen Schwerpunkte

Gasthof Jenesien, Jenesien, Tel. 0471 354 138
Raffinierte Gerichte aus Kräutern und feinsten Ölen

Landgasthof Zum Hirschen, Jenesien, Tel. 0471 354 195
Lecker leichte Frühlingsgerichte und Fohlenspezialitäten aus der Südtiroler Gasthausküche

Berggasthof Lanzenschuster, Flaas, Tel. 0471 340 012
„Ochse trifft erste Wildkräuter“ und selbstgebackenes Brot

Hotel Tschögglbergerhof, Jenesien, Tel. 0471 354 119
Erlesene Frühlingsgerichte mit Knödeln besonderer Art

 Gasthaus Unterweg, Afing, Tel. 0471 354 273
Alte Bauernküche

Hofschank Steger, Flaas, Tel. 0471 340 051
Mir und Bier; hofeigene Produkte aus Stall und Garten kombiniert mit Bieren aus aller Welt

Gasthaus Noafer, Glaning, Tel. 0471 266 539
Lamm und Zigorie

Hotel Belvedere, Jenesien, Tel. 0471 354 127
Frühling – Fine Dining im Frieda`s

STOL war bei der Eröffnung im Hotel Belvedere On Tour und zeigt die besten Bilder. 

stol