Dienstag, 02. August 2016

Laas im Zeichen von Marmor und Marillen

In Laas drehte sich am Wochenende alles um 2 typisch lokale Produkte: Den edlen Laaser Marmor und die leckeren Marillen.

Viel Marmor, wenig Marillen. Dennoch wurde in Laas kräftig gefeiert. Foto: Karl Heinz Röggla
Viel Marmor, wenig Marillen. Dennoch wurde in Laas kräftig gefeiert. Foto: Karl Heinz Röggla

Spricht man von Laas, denkt man auch an den Marmor und die Marillen. Der Vinschger Ort ist weitum bekannt für seinen edlen Marmor und die leckeren Marillen. 

Traditionell wird im Sommer beim Marmor und Marillen-Fest zu Ehren dieser beiden typisch lokalen Produkte kräftig gefeiert. Am Wochenende war es wieder soweit, das Fest wurde bereits zum 17. Mal ausgerichtet. Viele Rahmenveranstaltungen sorgten dabei für Unterhaltung. 

Bei den Marillen gab es heuer einen Ernteausfall von rund 85 Prozent. Dennoch fanden die Gäste in Laas zahlreiche Marillenspezialitäten vor. 

STOL war mit einem Fotografen on Tour und zeigt die schönsten Bilder. 

stol