Dienstag, 05. Mai 2015

Laas setzt auf Aktionen

Die Mitglieder der Ortsgruppe Laas des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) haben sich kürzlich im Gasthaus „Krone“ in Laas zur alljährlichen Versammlung eingefunden. Zentrale Themen waren gastronomische Initiativen und die Erreichbarkeit der Feriendestination.

Foto: Vinschgau Marketing/ Frieder Blickle
Badge Local
Foto: Vinschgau Marketing/ Frieder Blickle

Ortsobmann Herbert Thanei blickte auf verschiedene gastronomische Veranstaltungen im vergangenen Jahr zurück. Dabei hob er insbesondere das Genuss- und Kulturfest „Marmor & Marillen“ sowie den Faschingsumzug und die Osteraktion hervor. Diesbezüglich lobte er auch die gute Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung, die es erst möglich mache, derartige Veranstaltungen für Gäste und Einheimische anzubieten. Für den Herbst kündigte Thanei wieder die für Laas typischen Krautwochen als kulinarisches Highlight an.

Gebietsobmann Karl Pfitscher ging unter anderem auf die Regelung in Bezug auf die Gemeindeimmobiliensteuer ein, bei der es dem HGV gelungen ist, durch die Reduzierung eine Entlastung für die Betriebe zu erwirken. Anschließend betonte er die Wichtigkeit einer Eisenbahnanbindung in die Schweiz, um eine bessere Erreichbarkeit der Feriendestination zu garantieren. Lobend äußerte sich Pfitscher über die Arbeit von „Vinschgau Marketing“, der es in den vergangenen Jahren gelungen sei, den Vinschgau wieder als Marke am touristischen Markt zu positionieren.

Im Fachteil der Versammlung referierte Veronika Mair, Mitarbeiterin der Abteilung IT / Online-Marketing im HGV Bozen, über den effizienten Umgang mit Bewertungsportalen und gab einige wertvolle Tipps.

Verbandssekretär Helmuth Rainer informierte abschließend über die aktuellen Bestimmungen zur Kennzeichnung von Allergenen, über aktuelle Förderungsmöglichkeiten und Schulungspflichten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu Saisonbeginn.

HGV Pressedienst, Bozen

stol