Sonntag, 22. April 2018

Längste Skitour der Welt in Rekordzeit beendet

Die Bergsteiger David Wallmann aus Österreich, Bernhard Hug aus der Schweiz, Philipp Reiter aus Deutschland sowie Janelle und Mark Smiley (USA) sind am Sonntag in Nizza angekommen: In der Rekordzeit von nur 36 Tagen absolvierten die fünf Athleten ihre Alpenüberquerung von Reichenau an der Rax in Niederösterreich bis in die Hafenstadt an der Cote d'Azur, berichtete Red Bull. Die Südtirolerin Tamara Lunger musste, wie berichtet, vorzeitig aufgeben.

Inspiriert war Red Bull Der Lange Weg von den vier österreichischen Skibergsteigern Robert Kittl, Klaus Hoi, Hansjörg Farbmacher und Hans Mariacher, welche die Route 1971 mit nur einem Supportmann im VW-Bus, Alois Schett, bezwungen hatten. - Foto: Screenshot/Youtubevideo
Badge Local
Inspiriert war Red Bull Der Lange Weg von den vier österreichischen Skibergsteigern Robert Kittl, Klaus Hoi, Hansjörg Farbmacher und Hans Mariacher, welche die Route 1971 mit nur einem Supportmann im VW-Bus, Alois Schett, bezwungen hatten. - Foto: Screenshot/Youtubevideo

stol