Donnerstag, 04. Oktober 2018

Lammwochen vom „Villnösser Brillenschaf“

14 Gastbetriebe im Villnösser Tal und 13 Partnerbetriebe des Villnösser Brillenschafs in ganz Südtirol bieten vom 5. bis 21. Oktober im Rahmen der „Lammwochen vom Villnösser Brillenschaf“ wieder besondere Lammgerichte an. In diesem Jahr feiert die Spezialitätenwoche ihr 10-jähriges Jubiläum.

In diesem Jahr feiert die Spezialitätenwoche ihr 10-jähriges Jubiläum. - Foto: HGV
Badge Local
In diesem Jahr feiert die Spezialitätenwoche ihr 10-jähriges Jubiläum. - Foto: HGV

Die „Lammwochen vom Villnösser Brillenschaf“ werden von der Ortsgruppe Villnöß des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) organisiert. „Die Bekanntheit des Villnösser Brillenschafs hat in den letzten Jahren in ganz Südtirol enorm zugenommen. Am meisten freut uns, dass mit der Verarbeitung des Brillenschafs Regionalität und Authentizität zum Ausdruck kommen und die Wertschöpfung im Tal bleibt. Dies wird auch von den Gästen sehr geschätzt“, betont Konrad Kofler, Obmann der HGV-Ortsgruppe Villnöß.

Fleisch ist besonders feinfasrig und fettarm

Das Villnösser Brillenschaf, das den Namen von seinen dunkel umrandeten Augen hat, wurde anfangs primär für die Wollverarbeitung genutzt. Mittlerweile wird das Villnösser Brillenschaf wieder eigens gezüchtet und hat auch kulinarisch an Wert gewonnen.

Heute ist das feinfaserige und eher fettarme Fleisch des Villnösser Brillenschafs Ausdruck für Regionalität und Authentizität. Es ist sehr hochwertig, was sowohl mit der artgerechten Haltung als auch mit der Beschaffenheit der Rasse selbst zusammenhängt.

2012 wurde das Villnösser Brillenschaf außerdem mit der Anerkennung „Presidio Slow Food“ ausgezeichnet.

Lammfest und -wanderungen

Am Samstag, 13. Oktober, findet das Lammfest auf der Grutschwiese in St. Peter/Villnöß statt. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf kulinarische Schmankerln, eine Schafschau, Schafe scheren, Filzen und einen heimischen Bauernmarkt freuen.

Außerdem finden während der Spezialitätenwoche wieder die mittlerweile traditionellen Lammwanderungen statt. Am 5., 12. und 19. Oktober können sich die Teilnehmer auf die Spuren der Bergbauern begeben und Produkte aus der heimischen Landwirtschaft kennenlernen.

stol

stol