Mittwoch, 29. September 2021

LanaPhil und EppanPhil mit Sammlerbörse in Raiffeisenhalle Eppan

LanaPhil und EppanPhil sind die zwei größten Sammlerbörsen in Südtirol, die seit mehreren Jahren stattfinden. Sie sind für die Liebhaber der Treffpunkt um neue Sammlerstücke zu finden. Sie werden aber auch zum Austausch unter den Gleichgesinnten genutzt.

Viele Händler aus dem In- und Ausland haben sich bereits für das internationale Sammlertreffen vorgemerkt, um ihre Briefmarken, Ansichtskarten, Heiligenbildchen, historische Briefe, Fotos oder anderes zum Verkauf anzubieten. - Foto: © Südtiroler Philatelisten Jugend

Am 3. Oktober 2021 finden die LanaPhil gemeinsam mit der EppanPhil von 9 bis 14 Uhr in der Raiffeisenhalle von St. Michael/Eppan statt. Viele Händler aus dem In- und Ausland haben sich bereits für das internationale Sammlertreffen vorgemerkt, um ihre Briefmarken, Ansichtskarten, Heiligenbildchen, historische Briefe, Fotos oder anderes zum Verkauf anzubieten.

Die Österreichische Post ist am 3. Oktober wieder mit den besonderen Ausgaben der Österreichischen Post wie der FFP2 Marke oder der Klopapiermarke und einer eigenen „Philatelietagmarke“ anwesend. Auch eine personalisierte Marke vom Wirtshausschild „Schwarzer Adler - Salurn“ wird auf der EppanPhil zu haben sein.

Auch das Sammeln von Ansichtskarten oder lokalen Fotos ist sehr beliebt geworden, da diese sehr viel von der Geschichte unserer Ortschaften viel zeigen. Sehr viele Sammler haben während dem Lockdown die Zeit dazu verwendet die eigene Sammlung wieder in Ordnung zu bringen. Auch die Händler haben wieder neue Ware bekommen um diese den Sammlern anbieten zu können. So ist das Sammeln von Gegenständen wieder viel interessanter geworden!

Informationen zur Veranstaltung usw. finden sie unter www.eppanphil.com.Tische können bei Rufin Schullian Tel. +39 347 1169160 E-Mail [email protected] vorgemerkt werden.

Der Eintritt ist kostenlos, am Eintritt muss aber ein Greenpass vorgezeigt werden.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden