Dienstag, 16. Juni 2015

Latsch: Postzustellung Fehlanzeige

Immer wieder gibt es in Südtirol Kritik am oft nichtfunktionierenden staatlichen Postversand der "Poste Italiane". Bei Personalnot müssen die Bürger nicht selten mehrere Tage auf die Post warten. So auch momentan in Latsch.

Symbolfoto
Badge Local
Symbolfoto - Foto: © D

Nicht immer ist die pünktliche Postzustellung in Südtirol gewährleistet. Briefe kommen häufig zu spät oder gar nicht an, nicht selten warten Bürger mehrere Tage auf ihre abonnierten Tageszeitungen. 

So auch momentan in Latsch: Aufgrund Personalnot, gibt es seit einigen Tagen in mehreren Teilen der Gemeinde erst gar keine Postzustellung. 

Doch das Problem ist altbekannt: Die "Poste Italiane", das staatliche italienische Postunternehmen, genießt heute noch eine monopolartige Stellung. 

Dies bekommen nicht nur die Bürger zu spüren. Anhaltende Unterbesetzung und schlechte Organisation vonseiten des italienischen Staates bereiten auch den Postbediensteten Kopfzerbrechen (STOL hat berichtet)

Schon seit Jahren wird in Südtirol eine Übernahme der Post durch das Land gefordert

stol

stol