Montag, 11. Juli 2016

Lauf-Spektakel am Reschensee

Südtirols größte Lauf-Veranstaltung ging wieder über die Bühne.

Auch diesmal machten fast 4000 Läufer den Lauf zu einem echten Volksfest. Foto: Michael Andres
Auch diesmal machten fast 4000 Läufer den Lauf zu einem echten Volksfest. Foto: Michael Andres

Der Reschenseelauf gehört schon seit Jahren zu den größten und wichtigsten Laufveranstaltungen im Alpenraum.

Giovanni Gualdi gelang dabei bereits der 3. Sieg. Er benötigte für die Strecke 49.23 Minuten. Damit reiht er sich in die Rangliste der Seriensieger gleich hinter Hermann Achmüller (6 Siege) ein. 

Bei den Damen feierte, die aus der Provinz Brescia stammende, Eliana Patelli ihr Debüt am Reschensee mit einem souveränen Sieg (58.34) 

Ein echtes Volksfest 

Der Lauf rund um den Reschensee, mit Start und Ziel beim historischen Kirchturm in Graun hat sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Volksfest entwickelt. 

Über den ganzen Samstag verteilt sorgt ein bunt gemischtes Programm mit Bauernmarkt, Sportartikelmesse, Kinderattraktionen und kulinarischen Highlights für beste Stimmung. 

Alle Ergebnisse gibt es hier

STOL war on Tour und zeigt die schönsten Bilder. 

stol