Freitag, 12. Juli 2019

Lecce zu Gast in Gröden

In Gröden ist alles bereit. Im Zeitraum vom 14. bis zum 28. Juli 2019 ist die Serie-A-Fußballmannschaft Unione Sportiva Lecce in St. Christina Gröden zu Gast.

Beim Training dürfen sich die Lecce-Profis auf dieses Panorama freuen: Foto: pas
Badge Local
Beim Training dürfen sich die Lecce-Profis auf dieses Panorama freuen: Foto: pas

Untergebracht sind die Fußballprofis im Hotel Diamant und trainiert wird bei der Sportanlage Mulin da Coi. „Die Lage in St. Christina auf 1.300 bis 1.400 Metern Meereshöhe, die atemberaubende Bergwelt und einmalige Kulisse sowie die Gastfreundschaft bieten die ideale Bedingungen für eine optimale Vorbereitung auf die kommende Meisterschaft“, erklärten die Lecce-Verantwortlichen.

Die Spieler werden täglich zwei Trainingseinheiten absolvieren, jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr und von 17.00 bis 19.00 Uhr.

Zahlreiche Testspiele

Im Zuge des Training Camps werden auch Freundschaftsspiele mit örtlichen Fußballclubs organisiert:

Samstag, 20. Juli 2019 um 17.00 Uhr gegen den F.C. Gherdëina

Dienstag, 23. Juli 2019 um 17.30 Uhr gegen den F.C. St. Georgen

Donnerstag, 25. Juli 2019 um 17.00 Uhr gegen Virtus Bozen

Samstag, 27. Juli 2019 (Uhrzeit und Gegner zu definieren)

In Vergangenheit hatten bereits zahlreiche weitere nationale als auch internationale Fußballvereine Gröden für ihr Trainingslager ausgewählt. Unter anderem Lazio, Cagliari, Hellas Verona, La Spezia, Ternana, Gallipoli sowie die englische Mannschaft Leeds United.

In zwei Jahren von der Serie C in die Serie A

Zur Erinnerung, Lecce hat binnen zwei Saisonen den Sprung von der Serie C in die Serie A geschafft. Auch ein Südtiroler war daran beteiligt, der Bozner Manuel Scavone, der letztes Jahr für Lecce spielte und zwei Tore erzielte. 

pas

stol