Freitag, 09. Juni 2017

Lehrgang mit Diplomübergabe abgeschlossen

HGV/STK-Management-Lehrgang: Elf Gastwirte haben teilgenommen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs.
Badge Local
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs.

Bozen – „Mit Erfolg bestanden“ hieß es vor kurzem für elf Teilnehmer des Management-Lehrganges für die Hotellerie und Gastronomie, den der HGV zusammen mit der Südtiroler Tourismuskasse (STK) durchgeführt hat.

Fundiertes Fachwissen in den Bereichen Marketing, Management, Controlling, Mitarbeiterführung, Steuer-, Arbeits- und Gesellschaftsrecht sind ausschlaggebend für eine wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft. Im Management-Lehrgang wurden die Teilnehmer in mehreren Kurseinheiten fit für die Betriebsführung gemacht. Besondere Highlights in diesem Kurs waren die drei Trendtouren, die nach Hamburg, Österreich und in die Schweiz führten, wo die Teilnehmer bei Betriebsbesichtigungen und Unternehmergesprächen Gelegenheit hatten, von den Besten der Branche zu lernen. Besondere Highlights in diesem Kurs waren der Besuch des Leading Family Hotels & Resorts „Dachsteinkönig“ in Gosau, des Fairmont Hotels „Vier Jahreszeiten“ in Hamburg sowie des vegetarischen Restaurants „Haus Hiltl“ in Zürich.

Die Leitung des Lehrgangs hatte Mag. Thomas Gerhard, Unternehmensberater und Gastro-Experte aus Bregenz, inne. Unterstützt wurde er von erfahrenen Experten und Referenten aus den einzelnen Teilbereichen.

Die Teilnehmer selbst zeigten sich begeistert vom Lehrgang und den dadurch erworbenen Kompetenzen, von denen einige bereits in der Praxis erprobt wurden. „Wir sehen unseren Betrieb nun mit ganz anderen Augen und werden künftig sicher einiges anders machen!“, so der Tenor unter den Teilnehmern, die das erworbene Wissen schließlich in Form einer Projektarbeit unter Beweis gestellt haben.

Beim abschließenden Abendessen im Restaurant „Haselburg“ in Bozen wurde auf den erfolgreichen Abschluss des Lehrganges und die bestandene Prüfung angestoßen.

HGV, Bozen

stol