Mittwoch, 27. Juli 2016

Leifers: 17 Defibrillatoren angekommen

Die Gemeindeverwaltung von Leifers hat 17 Defibrillatoren gekauft.

Badge Local

Diese Geräte können im Falle eines Herzstillstandes einem Menschen das Leben retten. Wie vom neuen Staatsgesetz vorgeschrieben, werden diese Geräte in allen Sportstätten angebracht, aber nicht nur dort.

Einen Defibrillator erhält die Stadtpolizei, einen anderen bekommt der Gemeindebauhof. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 26.000 Euro.

„Nun müssen die zahlreichen Sportvereine selbstständig, wie es vom Gesetz vorgeschrieben wird, einen Verantwortlichen ausbilden. - erklärt der Referent für Sport Giuliano Vettorato – Um den Defibrillator richtig anwenden zu können, muss der Beauftragte einen speziellen Kurs mit dem Sanitätspersonal ablegen. Wir haben bereits Kontakt mit dem Roten Kreuz Italien aufgenommen, welches sich bereit erklärte, für die lokalen Vereine die Kurse zu einem begünstigten Preis anzubieten.“

stol