Montag, 07. August 2017

Libysche Küstenwache fängt mehr als tausend Flüchtlinge ab

Innerhalb weniger Tage hat die libysche Küstenwache mehr als 1000 Migranten von Holz- und Gummibooten im Mittelmeer gerettet und zurück in das Bürgerkriegsland gebracht. Seit Freitag seien insgesamt 1124 Menschen in den Hoheitsgewässern gerettet worden, teilte die Internationale Organisation für Migration am Montag auf Anfrage mit.

Die libysche Küstenwache hat in den letzten Tagen mehr als 1000 Migranten von Holz- und Gummibooten im Mittelmeer gerettet und zurück ans Festland gebracht. - Foto: Twitter/ IOM
Die libysche Küstenwache hat in den letzten Tagen mehr als 1000 Migranten von Holz- und Gummibooten im Mittelmeer gerettet und zurück ans Festland gebracht. - Foto: Twitter/ IOM

stol