Donnerstag, 18. April 2019

Löwenzahnwochen am Deutschnonsberg 2019

Genuss und Gesundheit zu kombinieren ist das Ziel der Löwenzahnwochen am Deutschnonsberg. Unter den Kräutern ist der Löwenzahn ein sog.

Multi-Talent, ein äußert wirksames Heilkraut, das uns die Natur großzügig schenkt. Er ist seit altersher bekannt als ein äußerst wirksames Heilkraut, das bei verschiedenen Beschwerden rund um die Verdauung hilfreich eingesetzt werden kann. Es sind die Bitterstoffe, Vitamine und Flavonoide, aber auch sein hoher Eisen- und Kalium- und Inulingehalt, die dem Löwenzahn seine besondere Wirkung verleihen und besonders Beschwerden im Leber- und Gallenbereich lindern können. Die Bitterstoffe des Löwenzahns regen die Gallenproduktion an und fördern die Verdauung. Darum ist der Löwenzahn auch so wunderbar zum Entgiften geeignet. Seine stoffwechselanregenden Inhaltsstoffe machen ihn auch zu einem bewährten pflanzlichen Heilmittel bei rheumatischen Erkrankungen, Arthrose und Gicht.

Aus diesem Grund hat man sich am Deutschnonsberg schon vor über 20 Jahren entschieden, diese Pflanze in den Mittelpunkt der alljährlich zwischen Mitte April und Anfang Mai stattfindenden kulinarischen Veranstaltung, den Löwenzahnwochen am Deutschnonsberg zu stellen. Mittlerweile sind die Löwenzahnwochen zu einem Fixpunkt im Reigen der kulinarischen Veranstaltungen in Südtirol geworden. Zum 24. Mal in Folge steht der Löwenzahn auch heuer wieder vom 20. April bis zum 12. Mai 2019 im Zentrum des kulinarischen Angebots der Restaurantbetreiber am Deutschnonsberg.

Zusätzlich zu den kulinarischen Höhepunkten hat man sich am Deutschnonsberg auch für 2019 ein reichhaltiges Rahmenprogramm einfallen lassen, das mit sehr viel innovativer Naturverbundenheit versucht, Groß und Klein für diese besondere Veranstaltung am Deutschnonsberg zu begeistern.

DAS  RAHMENPROGRAMM 

28.04. - 12.05.2019 Ausstellung zeitgenössischer Kunst im Gampenbunker, mit Werken des Künstlers Massimo Nalin, jeweils 11 - 15 Uhr; Vernissage am Sa, 27.04.2019 um 17 Uhr 

So, 28. April Waldbaden und Kneippen rund um den Felixer Weiher, mit der Entspannungstrainerin und Expertin für Alpines Waldbaden Monika Engl; Start Dorfzentrum St. Felix um 14.30; Alternatives Schlechtwetterprogramm

Sa, 4. Mai BB Fragrance - Naturparfüms unter Verwendung natürlicher Substanzen von und mit Beatrice Bernocchi mit Handwerkslabor in Florenz, im Gampenbunker; 11 bis 15 Uhr

So, 5. Mai Kräuter- und Kneippwanderung an der Kulturgrenze auf dem Erlebnisweg Proveis mit Kneipp-Gesundheitstrainerin und Wanderführerin Elisabeth Angler, Start am Dorfplatz Proveis um 14.30 Uhr

So, 5. Mai 2. Auflage von Kostbor's - Genussmarkt der bäuerlichen Produzenten mit Straßenküche im Dorfzentrum von Unsere Liebe Frau im Walde mit vielen Köstlichkeiten und Rahmenattraktionen, u.a. dem Bau von Insektenhotels u.a.m., Beginn um 11 Uhr

 Die teilnehmenden Gastbetriebe:

- Restaurant Cervo im Hotel Zum Hirschen - Unsere lb. Frau im Walde – Tel. 0463/886105

- Gasthof Zur Sonne - Unsere lb. Frau im Walde – Tel. 0463/859006

- Gasthof Pfitscher - Unsere lb. Frau im Walde – Tel. 0463/886147

- Gasthof Neue Post - Proveis – Tel. 0463/530271

- Gasthaus Waldrast - Proveis – Tel. 0463/530155 

Tourismusverein Deutschnonsberg

Tel. 0463 530088 - [email protected]

www.loewenzahnwochen.it

stol