Mittwoch, 22. März 2017

London: Parlamentarier versucht, Polizisten zu retten

In der Not müssen alle mit anpacken: Das hat der Parlamentarier Tobias Ellwood in London gezeigt. Er übernahm die Wiederbelebungsversuche bei dem Polizisten, der niedergestochen worden war, selbst.

Tobias Ellwood ließ sich nicht in Sicherheit bringen, sondern half bei der Versorgung der Verwundeten. - Foto: Twitter/Rupert Myers
Tobias Ellwood ließ sich nicht in Sicherheit bringen, sondern half bei der Versorgung der Verwundeten. - Foto: Twitter/Rupert Myers

Der konservative Politiker hatte seinen Bruder bei Bombardierungen in Bali 2002 verloren.

Bei den Angriffen in London packte der Parlamentarische Staatssekretär im Außenministerium fleißig mit an: Mit beiden Händen auf der Brust des niedergestochenen Polizisten beriet er mit den Sanitätern über den weiteren Verlauf.

Die restlichen Parlamentarier wurden zur Sicherheit in der Kathedrale Westminster Abbey nebenan verschanzt. 

Trotz Rettungsmaßnahmen: Polizist stirbt

Leider war das sofortige Handeln des Parlamentariers umsonst: Der Polizist erlag nur wenig später seinen Stichverletzungen, berichtet der britische Nachrichtensender BBC. Der Polizist war nach den Schüssen von dem Angreifer vor dem Palast niedergestochen worden.

stol/liz

stol