Dienstag, 12. Mai 2015

London will möglichst rasch Referendum zu EU-Mitgliedschaft

Die neue britische Regierung will möglichst rasch ihr bis Ende 2017 angekündigtes Referendum über den Verbleib der Königreichs in der Europäischen Union abhalten.

David Cameron - Archivbild
David Cameron - Archivbild - Foto: © APA/EPA

„Wenn wir es früher machen können, werden wir das tun“, sagte der Sprecher von Premierminister David Cameron am Dienstag. Am Zeitplan, das Referendum spätestens Ende 2017 stattfinden zu lassen, habe sich nichts geändert.

Cameron strebe zudem nach wie vor eine Änderung der EU-Verträge an.

Details zu seinen Vorstellungen wolle Cameron den EU-Staats- und Regierungschefs bei ihrem Gipfel Ende Juni in Brüssel darlegen.

Die Konservativen unter Cameron hatten vorige Woche bei der Parlamentswahl die absolute Mandats-Mehrheit geholt.

apa/reuters

stol