Mittwoch, 25. April 2018

Macron drängt auf globale Führungsrolle von USA und Europa

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat sich in einer Rede vor dem US-Kongress für eine gemeinsame globale Führungsrolle der USA und Europas ausgesprochen. Sie könnten gemeinsam die Weltordnung für das 21. Jahrhundert schaffen, betonte er. Zugleich plädierte er für einen „starken Multilateralismus”, freien und fairen Handel sowie den Klimaschutz. „Make our planet great again”, betonte er.

Macron sprach vor den beiden Kammern des Kongresses Foto: APA (AFP)
Macron sprach vor den beiden Kammern des Kongresses Foto: APA (AFP)

stol