Sonntag, 11. Dezember 2016

Mädchen verüben Selbstmordanschlag in Nigeria: 17 Verletzte

Zwei kleine Mädchen haben sich am Sonntag auf einem Markt in Nigerias nordöstlicher Stadt Maiduguri in die Luft gesprengt und dabei mindestens 17 Menschen verletzt. Die Mädchen seien „sieben oder acht Jahre alt“ gewesen, sagte ein Mitglied der Bürgerwehr von Maiduguri, Abdulkarim Jabo.

Nicht einmal 10 Jahre alt waren die Mädchen, die sich in Nigeria in die Luft gesprengt haben.
Nicht einmal 10 Jahre alt waren die Mädchen, die sich in Nigeria in die Luft gesprengt haben. - Foto: © shutterstock

stol