Donnerstag, 09. April 2015

Mailand: Attentäter kam mit gefälschtem Ausweis ins Gericht

Der Racheakt des insolventen Unternehmers Claudio Giardello, der am Donnerstag im Mailänder Justizpalast drei Personen, darunter einen Richter und einen Anwalt, erschossen hat, löst vehemente Diskussionen über die Sicherheit in den Gerichtsgebäuden aus.

stol