Mittwoch, 18. Mai 2016

Mainfelt zu Gast in St. Martin in Passeier

Ehrliche, handgemachte Folk und Country Musik: Das ist Mainfelt. Am Donnerstag konnten sich die Passeirer vom Können der vier Vinschger Jungs ein Bild machen.

Mainfelt begeisterte in St. Martin. Foto: Karl Heinz Röggla.
Mainfelt begeisterte in St. Martin. Foto: Karl Heinz Röggla.

Seit 2013 texten und komponieren Mainfelt ihre Songs selbst und stehen für „Handmade“ und „Heartmade“.

Mit Leidenschaft im Herzen und einer Portion Whiskey in der Stimme sind Patrick, Kevin, Veit und Willy das Jahr über auf Tour.

Am Donnerstag brachten die Musiker den Dorfplatz in St. Martin zum Beben. Zahlreiche Besucher ließen sich diesen Höhepunkt nicht entgehen. 

Unter anderem hatten die vier das Album Midsummer im Gepäck. Gitarre, Banjo, Bass und Drums haben der neuen Scheibe weitaus rockigere Sounds eingeflößt, als den bisherigen Werken. Folkrock vom Feinsten, könnte man es nennen. 

STOL war in St. Martin mit einem Fotografen on Tour und zeigt die besten Bilder. 

stol