Donnerstag, 17. November 2016

"Manchmal hätte ich am liebsten nie wieder das Haus verlassen"

Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach dem Eingeständnis ihrer Wahlniederlage gegen Donald Trump hat Hillary Clinton sich zutiefst enttäuscht über das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl gezeigt. Die Wahl habe eine tiefe Spaltung in der Bevölkerung zutage gebracht, hat die unterlegene Kandidatin am Mittwochabend bei einer Benefizveranstaltung in Washington gesagt.

Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach ihrer Wahlniederlage hat Hillary Clinton sich zutiefst enttäuscht über das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl gezeigt.
Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach ihrer Wahlniederlage hat Hillary Clinton sich zutiefst enttäuscht über das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl gezeigt. - Foto: © APA/AFP

stol