Dienstag, 05. April 2016

Mannschaft aus dem Sarntal war wieder die beste

HGV-HGJ-Landesskirennen im Skigebiet Klausberg in Steinhaus ausgetragen

Die besten Ortsgruppen waren jene aus dem Sarntal, gefolgt von Mühlbach/Vals und Ulten. Im Foto die Prämierung der drei Mannschaften.
Badge Local
Die besten Ortsgruppen waren jene aus dem Sarntal, gefolgt von Mühlbach/Vals und Ulten. Im Foto die Prämierung der drei Mannschaften.

Steinhaus – Rund 140 Gastwirtinnen und Gastwirte nahmen am diesjährigen HGV-HGJ-Landesskirennen am Klausberg teil. Eingeladen hatte die Ortsgruppe Ahrntal des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV).

Gute Wetterverhältnisse, gute Pistenverhältnisse, prächtige Stimmung. So lässt sich das diesjährige landesweite Ski- und Snowboardrennen des HGV und der HGJ auf einen Nenner bringen. Die Organisation übernahm die Ortsgruppe Ahrtal mit Obmann Jonas Mairhofer an der Spitze. Zusammen mit seinem OK-Team und der Skischule Klausberg hat er einen abwechslungsreichen Skitag organisiert.

Rund 140 Wirtinnen und Wirte nahmen an den Rennen teil und genossen anschließend die verschiedenen Angebote auf den Hütten der Skiarena Klausberg.

Ortsobmann Mairhofer dankte bei der Preisverteilung der Skischule Klausberg für die reibungslose Durchführung der Skirennen und konnte dabei auch HGV-Präsident Manfred Pinzger, die Vizepräsidenten Helmut Tauber und Gottfried Schgaguler sowie Bezirksobmann Thomas Walch begrüßen. Pinzger und Walch dankten der Ortsgruppe für die Durchführung des Skirennens und meinten, dass auch die Geselligkeit innerhalb des HGV einen wichtigen Stellenwert einnehme.

Mit Spannung wurde dann am frühen Abend die Preisverteilung verfolgt. Umkämpft war, wie jedes Jahr, der Mannschaftspokal, der in den letzten Jahren stets an die Mannschaft aus dem Sarntal überreicht wurde. Auch heuer erwiesen sich die Sarner wieder als beste Mannschaft, gefolgt von der Ortsgruppe Mühlbach/Vals und jener aus dem Ultental. Letztere war übrigens die zahlmäßig größte Mannschaft, die am Skirennen teilgenommen hat.

Tagesbestzeit bei den Damen fuhr Carmen Moser aus dem Sarntal. Bei den Herren war der Ultner Julian Unterholzner der Schnellste. Beim Snowboardrennen siegte Alexander Widmann, Ortsobmann von Rodeneck.

Der älteste Teilnehmer war Johann Mair aus Schenna, die jüngste Teilnehmerin Carmen Moser aus dem Sarntal.

Michael Holzer, Leiter der Skischule, führte durch die Siegerehrung und dankte dem HGV, dass die Skiarena Klausberg als Austragungsort des diesjährigen Landesskirennens gewählt worden ist.

HGV, Bozen

stol