Dienstag, 21. Juli 2015

Marillen locken in den Vinschgau

Im Vinschgau ist die Marillenernte angelaufen. Es wird mit einer guten Qualität gerechnet

Die Bauern beginnen mit der Ernte der süßen Früchte
Badge Local
Die Bauern beginnen mit der Ernte der süßen Früchte

Vielerorts leuchten im Vinschgau zurzeit orange Früchte von den Bäumen: Im Vinschgau ist Marillenzeit. Für die 120 Bauern – welche im Nebenerwerb diese typische Vinschger Frucht anbauen – ist die Ernte voll angelaufen. Und damit ist auch in den Vermarktungsstätten Hochsaison.

„Wir schätzen die Ernte der Marillen heuer als gut bis sehr gut ein. Sollte das gute Wetter so anhalten, haben wir heuer sicherlich eine außerordentlich gute, aromatische Marille zu erwarten,“ sagt Gerhard Eberhöfer von der VI.P, dem Verband der Vinschgauer Produzenten für Obst und Gemüse, in einer Aussendung. Er ist für den Verkauf der Marillen zuständig und somit Experte, wenn es um die gesunde, vielfältige Frucht geht.

stol