Montag, 13. März 2017

Marmotta Trophy in Martell

Am Wochenende stand das hintere Martelltal wieder ganz im Zeichen der Skibergsteiger. Die 10. Marmotta Trophy ging über die Bühne.

Spektakuläre Sprint-Wettkämpfe bei der Marmotta Trophy.
Spektakuläre Sprint-Wettkämpfe bei der Marmotta Trophy.

Am Samstag, 18. März, fanden im Biathlonzentrum bei der Grogg Alm spektakuläre Sprint-Rennen für Skitourengeher statt. 

Den Sieg sicherte sich dabei der "Azzurro" Robert Antonioli. Bei den Damen war Elena Nicolini erfolgreich. 

Skibergsteiger erklimmen Marmotta

Am Sonntag fand dann das klassiche Rennen hinauf auf die Marmotta im hintersten Martelltal statt. Der Start erfolgte beim ehemaligen Hotel Paradiso. 

Und auch diesmal war Antonioli nicht zu schlagen. Bei den Damen siegte Susi Van Borstel aus Deutschland. 

Die 10. Marmotta Trophy wurde als nationales FISI-Rennen gewertet. Zudem war sie Teil der Serie AlpenCup, Südtiroler Cup und Coppa delle Dolomiti, sowie das Finale der Coppa Italia.

Zahlreiche Top-Skitourengeher und viele Hobbysportler ließen sich die Jubiläumsausgabe nicht entgehen. 

STOL war bei den Sprintwettkämpfen dabei und zeigt die besten Bilder. 

stol