Freitag, 30. März 2018

Marokkaner wegen Terrorverdachts in Italien festgenommen

Die italienischen Ermittler verschärfen ihre Offensive gegen den islamischen Fundamentalismus. Ein in Italien lebender Marokkaner ist Freitag früh unweit der piemontesischen Stadt Cuneo wegen Terrorverdachts festgenommen worden, wie die Polizei mitteilte.

Die Polizei in Rom hat für die Osterwoche schärfste Sicherheitsvorkehrungen angekündigt.
Die Polizei in Rom hat für die Osterwoche schärfste Sicherheitsvorkehrungen angekündigt. - Foto: © shutterstock

stol