Mittwoch, 02. November 2016

Marokkanischer Ministerpräsident zeigt Verständnis für Proteste

Nach den größten Protesten in Marokko seit den arabischen Aufständen 2011 hat Ministerpräsident Abdelilah Benkirane Verständnis für die Demonstranten gezeigt. „Die Proteste ... waren nicht überraschend, wir verstehen die Gründe dafür“, hat der Premier der Deutschen Presse-Agentur gesagt. Er sei froh, dass die Demonstrationen friedlich geblieben und Sicherheit und Stabilität gewährleistet worden seien.

Die Proteste flammten auf, nachdem am Freitag ein Fischhändler in der Presse eines Müllwagens zerquetscht worden war.
Die Proteste flammten auf, nachdem am Freitag ein Fischhändler in der Presse eines Müllwagens zerquetscht worden war. - Foto: © APA/AFP

stol