Montag, 11. April 2016

Masterclass Klausen: Die Welt zu Gast im Künstlerstädtchen

In diesem Jahr feierte die Masterclass bereits seine dritte Auflage und holte rund 30 Musikstudenten aus aller Welt nach Klausen. Ursprünglich als einmaliger Versuch vor drei Jahren erdacht, hat sich der Meisterkurs zur renommierten Ausbildungsstätte gemeistert genießt internationale Anerkennung.

Oboe und Fagott standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Die Studenten gaben zusammen mit den Fachlehrern ihr bestes.
Badge Local
Oboe und Fagott standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Die Studenten gaben zusammen mit den Fachlehrern ihr bestes.

Ideator der Veranstaltung war Lukas Runggaldier, selbst Oboist und Fachlehrer an der Musikschule Klausen/Seis, der gemeinsam mit dem Nick Shay Deutsch, einem anerkannten Dozenten des Faches im Frühjahr 2014 einen mehrtägigen Intensivkurs in Klausen anbot. Der große Andrang und das positive Feedback der Teilnehmer bereits nach der ersten Auflage bestätigten das Konzept.

Warum dabei Klausen aus Austragungsort gewählt wurde? Sowohl Kursleiter Lukas Runggaldier als auch Dozenten und Studierende schätzen die Musikschule Klausen als geeignete Struktur und erkennen den Nutzen der kurzen Wege im Ort. Sämtliche Studenten sind innerhalb weniger Gehminuten von der Musikschule untergebracht und können damit auch nach Kursschluss gemeinsame Aktivitäten unternehmen ohne Anfahrten in Kauf zu nehmen. Zudem sei die gute Erreichbarkeit von Klausen ein wichtiger Faktor.  

Die Weiterbildung richtete sich vorrangig an fortgeschrittene Studenten, welche ihre technischen und musikalischen Fähigkeiten auf dem Instrument verbessern und sich gezielt auf Wettbewerbe vorbereiten konnten. Der Masterclass wurde von einer Ausstellung mehrerer international bekannter Fachgeschäfte für Holzblasinstrumente und Instrumentenbauer begleitet. Am abschließenden Dozentenkonzert am Ostermontag im Walthersaal wurden Dozenten und Studenten offiziell von Seiten der Stadt begrüßt und gaben eine Talentprobe.

Die Masterclass findet unter der Trägerkörperschaft der Wirtschaftsgenossenschaft Klausen (WGK) statt und kann sich nur dank großzügiger Sponsoren auf solcher professioneller Ebene und hohem Niveau bewegen. Hier gebührt allen Voran der Stiftung Südtiroler Sparkasse ein großer Dank.  

Stadtmarketing Klausen, Klausen

stol