Freitag, 02. Oktober 2015

Max von Milland und Bilderbuch im UFO

Zwei Concert-Highlights innerhalb von zwei Tagen in Bruneck

Max von Milland live im UFO
Badge Local
Max von Milland live im UFO

Max von Milland ist Musiker. Ein sehr guter, ein innovativer und ein mutiger oben drauf. In Südtiroler Mundart zu singen, von Höhen aber auch von Tiefen erzählend, das ist mutig. Bei seiner ersten Veröffentlichung „Woher i eigentlich kimm“ noch sehr akustisch und wesentlich, wartet Max auf dem zweiten Album „Bis dir olls wieder gfollt“ mit einer großen Bandbreite an musikalischen Facetten auf, die Musiker wie Simon Frontzeck von Tomte mitgestalteten. Heimatverbundenheit ist bei Max ein wichtiges Thema und das merkt man. Wenngleich mit Dialekt zu singen Hindernisse aufwirft, stellt sich Max mit breiter Brust an den Bühnenrand und wirkt in seiner Art international. Am Freitag, 09.10., ist Max von Milland endlich wieder mal live auf der Bühne.

„Red mit mir“ oder „Mach die Aug‘n zu“ lassen Coldplay-Begeisterte mitschmettern. Eine intime Verneigung an die Liebe schickt Max mit „Wia`s früher war“ ins Herz des Hörers. Eine wunderbare Popmusik und im UFO ist eine der seltenen Möglichkeiten, Max von Milland live in Südtirol zu erleben.

Am Samstag, 10.10. plantschen Bilderbuch im UFO. Die Überflieger aus Österreich kommen wieder in die Alpenregion, um ihren Fans sexy Musik zu bringen. „Diese Musik ist geil!“ - dieser Klopfer stammt nicht von Dieter Bohlen sondern von der Süddeutschen Zeitung und war nur eine von vielen euphorischen Äußerungen zu Bilderbuch’s famosen Lamborghini Video „Maschin“. Der Song, der mittlerweile Kultstatus hat, lief auf Sendern wie FM4 auf und ab brachte der Band den Amadeus Award ein.

Im Februar 2015 erschien unter eigenem Label das Album „Schick Schock“, welches den Hype der Indie-Pop-Band fortsetzte.

In Bozen hatten Maurice Ernst und seine Mannen Ende Mai ihren ersten Auftritt in Italien. Die Stimmen aus dem Publikum damals: Geschlossene Begeisterung. Nett, charmant und voller Power. Klasse Musiker, coole Typen! Die Show im Mai endete mit den Sätzen „Wir kommen wieder!“ Und genau das tun Maurice, Philipp, Peter und Michael jetzt... Sie kommen wieder! Eröffnet wird das Konzert, wie könnte es anders sein, von The Artificial Harbor.

Infos:

Max von Milland am Freitag, 09.10., 20h, Jugend- und Kulturzentrum UFO

Bilderbuch & The Artificial Harbor am Samstag, 10.10., 20h, Jugend- und Kulturzentrum UFO

Weitere Informationen und Videos: www.ufobruneck.it

Tickets: In allen Athesia Buchhandlungen  und online: www.ticketone.it

g n, Bruneck

stol