Montag, 15. Oktober 2018

Mazedoniens Parlament stimmt über Namensänderung ab

Im mazedonischen Parlament hat am Montag die Plenardebatte über jene Verfassungsänderung begonnen, die zur Umsetzung des umstrittenen Namensabkommens mit Griechenland erforderlich ist. Der Verfassungsausschuss hatte die Einleitung des Verfahrens am Freitag mit 10 Stimmen unterstützt, 7 Mandatare der Opposition waren dagegen.

Zaev kündigte für den Fall eines Scheiterns Neuwahlen an. - Foto: APA (Archiv/AFP)
Zaev kündigte für den Fall eines Scheiterns Neuwahlen an. - Foto: APA (Archiv/AFP)

stol