Donnerstag, 14. Januar 2016

Medaillenregen für Brunecker Kids

Zweimal Gold, zweimal Silber, einmal Bronze: das ist die fette Ausbeute vom Team Bruneck am Mittwoch bei den International Children’s Games in Innsbruck.

von links: Corinna Mutschlechner, Anna Kastlunger Matthias Oberegger, Moritz Happacher, Maximilian Auer Foto: Dolomiten
Badge Local
von links: Corinna Mutschlechner, Anna Kastlunger Matthias Oberegger, Moritz Happacher, Maximilian Auer Foto: Dolomiten

Besonders erfolgreich waren die Mädchen im Ski Alpin Riesenslalom mit Gold für Corinna Mutschlechner und Silber für Anna Kastlunger. Bei den Buben gewann Matthias Oberegger die Bronzemedaille. Einen Doppelsieg gab es auch im Freestyle/Slopestyle-Bewerb mit Gold für Moritz Happacher und Silber für Maximilian Auer.

Durch den Neuschnee besonders schwierige Bedingungen hatten die Langläufer in Seefeld beim Klassischbewerb. Trotzdem klassierten sie sich im Mittelfeld. Erfolgreichste Brunecker Läuferin war Rebekka Kronbichler auf Rang 11.

Nach einem Sieg gegen die Mannschaft aus der Ukraine gab es für Brunecks Eishockeymannschaft leider zwei Niederlagen: 1:5 gegen Freiburg und 2:3 gegen Innsbruck.

stol

stol