Freitag, 8. Mai 2020

Meeresspiegel könnte bis 2100 über einen Meter steigen

Der globale mittlere Anstieg des Meeresspiegels könnte bis zum Jahr 2100 über einen Meter und bis 2300 sogar über 5 Meter betragen – wenn die Menschheit weiter so viel Treibhausgas ausstößt wie bisher. Das ist Ergebnis einer aktuellen Umfrage unter gut hundert Meeresspiegelexperten, wie das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) in Deutschland am Freitag mitteilte.

Die Herausforderungen seien noch größer als befürchtet und Gegenmaßnahmen daher noch dringlicher. - Foto: © shutterstock









apa/afp