Donnerstag, 21. September 2017

Mehr als hundert Flüchtlinge vor Libyens Küste vermisst

Nach dem Kentern eines Flüchtlingsschiffes vor der Küste Libyens werden zahlreiche Todesopfer befürchtet. Mehr als hundert Menschen würden vermisst, sagte der Sprecher der libyschen Marine, Ayoub Kacem, am Donnerstag. Er könne nicht sagen, wann das Schiff gekentert sei. Aber sieben am Mittwoch geborgene Flüchtlinge seien bereits seit drei Tagen im Meer getrieben.

Über 100 Bootsflüchtlinge werden vor der libyschen Küste vermisst.
Über 100 Bootsflüchtlinge werden vor der libyschen Küste vermisst.

stol