Montag, 11. April 2016

„Meine Frau, die Wechseljahr und ich“

Theater in Verdings: Der Mann geht in Rente, die Frau kommt in die Wechseljahre – was für ein Dilemma

Die Theatergruppe Verdings erwartet das Publikum mit einer lustigen Komödie.
Badge Local
Die Theatergruppe Verdings erwartet das Publikum mit einer lustigen Komödie.

Verdings. Eine erfolgreiche Premiere brachte am gestrigen Freitag die Theatergruppe Verdings mit der Komödie „Meine Frau, die Wechseljahre und ich“ auf die Bühne.

 

Anton Knopf, der bald in Rente geht freut sich schon riesig darauf, endlich das Leben in vollen Zügen zu genießen, den ganzen Tag zu faulenzen und paar Bierchen zu trinken. Doch sobald das Rentnerleben hereinbricht, kommt alles anders als erwartet, denn seine Frau kommt zeitgleich in die Wechseljahre und will nun das ganze Leben umstellen. Ab sofort heißt es, Sport betreiben, gesund essen und ein passendes Hobby will sie ihrem Mann auch noch suchen. Um sich dem allem zu entziehen, hat Anton sich selber ein Hobby ausgesucht, und zwar ein lautstarkes, das die ganze Familie nervt. Als auch noch ein Verbrechen passiert, ist Antons Welt komplett aus den Fugen. Doch die Kommissare können mit Mühe und List den Fall zu aller Zufriedenheit aufklären.

 

Den zahlreichen Gästen, darunter Bezirksehrenobmann Mitterrutzner Sepp, Bezirksobmann Tauber Josef, Obfrau des Eisacktaler Volkstheaters Engl Waltraud wurde ein Abend voller Witz, verstrickten Missverständnissen und Unterhaltung geboten.

 

Weitere Aufführungen finden am Mittwoch, 13.04. um 20.00 Uhr, Freitag, 15.04. um 20.00 Uhr im Vereinssaal von Verdings statt. Kartenreservierung unter: 340 4852116 ab 14.00 Uhr.

stol